Navi-Instrumentenhalter RF 1 bis Modelljahr 2016 für Style-Lenker

89,00 €

Ausführung bis Modelljahr 2016 !

Mit unserem neuen Instrumentenhalter für alle Rewaco RF1 mit Style-Lenker wird das Navi mittig zwischen die beiden Rundinstrumente gesetzt !
Der Umbau ist einfach und kann von jedermann mit ein bisschen handwerklichem Geschick selbst erledigt werden. Es müssen keine Kabel o.ä. neu verlegt oder angeschlossen werden.

Produktbeschreibung

Ausführung bis Modelljahr 2016 !

Wohin mit dem Navi ?

Wir haben die Lösung: Mit unserem neuen Instrumentenhalter für alle Rewaco RF1 mit Style-Lenker wird das Navi mittig zwischen die beiden Rundinstrumente gesetzt !

Der Umbau ist einfach und kann von jedermann mit ein bisschen handwerklichem Geschick selbst erledigt werden. Es müssen keine Kabel o.ä. neu verlegt oder angeschlossen werden.

Die Einbaubreite zwischen den beiden Instrumenten beträgt ca. 15,5 cm. Wir haben den Einbau getestet mit den Modellen Garmin 350, 590 und 660.

Der Instrumententräger ist für alle Rewaco-Trikes mit Style-Lenker, offen oder geschlossen geeignet.

Im Lieferumfang ist enthalten: Instrumenterhalter aus eloxiertem Aluminium

(Bei Abholung entfallen die Versandkosten, direkte Montage bei uns vor Ort ist nach Terminabsprache möglich. Kostenaufwand € 35,– Bezahlung vor Ort in Bar oder mit EC-Karte möglich)

20150512_151151

Hinweis:

Um das Navi am Halter zu befestigen, muss die abgebildete Halter-Kugel an der vorgesehenen Stelle (siehe Bild)

20150512_151443

angebracht werden. Die Kugel ist i.d.R. an der rechten oder linken Seite des Lenkers angebracht und kann von dort abgeschraubt und wie im Bild gezeigt an der entsprechenden Stelle angeschraubt werden.
Falls die Kugel nicht vorhanden sein sollte, bitte gleich mitbestellen !

Navikugel

 Hinweis:

Für die Installation dieses Instrumentenhalters müssen keine Kabel verlängert oder ausgetauscht werden. Trotzdem ist handwerkliches Geschick erforderlich, da die vorhandenen Instrumente von der alten Halterung gelöst und an der neuen Halterung befestigt werden müssen. Nach der Installation kann es bei grösseren Fahrern dazu führen, daß die Instrumente im oberen Viertel vom Lenker verdeckt werden.